Kategorie: Formulare und Richtlinien

  • Futterkranzprobe/ Amerikanische Faulbrut

    Futterkranzprobe/ Amerikanische Faulbrut

    Eine Futterkranzprobe entnehmen Veterinärmediziner vom Veterinäramt/ beauftragte Bienensachverständige, dazu wird bei jedem Volk etwa ein Esslöffel Honig von einer Brutwabe entnommen. Die Probe wird zur Untersuchung auf die Amerikanische Faulbrut eingeschickt. Man benötigt das Ergebnis auch für eine Seuchenfreiheitsbescheinigung (bzw. ein Gesundheitszeugnis), wenn Völker verkauft werden sollen oder wenn der Standort verändert wird. Diese sollte […]